Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Unsere zusätzlichen Angebote

Gemeinsame Angebote mit dem AWO Beratungszentrum

Die ambulanten Hilfen zur Erziehung gehören dem AWO Beratungszentrum an. Dieses besteht aus verschiedensten Fachbereichen und bildet ein multidisziplinäres Team. In enger Kooperation bieten wir für Familien, in denen bei einem oder beiden Elternteilen eine Suchtproblematik vorliegt bzw. für Jugendliche, bei denen sich eine potentielle Suchtentwicklung anbahnen könnte, vielfältige und unterschiedliche Angebote mit dem Titel „KIND SUCHT ELTERN (KSE)“ und „Trampolin“ an.

Einzel- und Gruppenangebote KIND SUCHT ELTERN (KSE)

Im Rahmen dieser KSE-Angebote werden die Familien in ihrer Vielfalt und Verbundenheit gesehen und können von den unterschiedlichen Hilfesystemen des AWO Beratungszentrums individuelle Begleitung, gemeinsame Beratungen und vernetzte Gruppenangebote in Anspruch nehmen.

 

Unser Anliegen besteht insbesondere darin, die Eltern-Kind-Beziehung zu stärken sowie die Entwicklung einer Abhängigkeitserkrankung bei betroffenen Kindern und Jugendlichen zu vermeiden.

 

Das ganzheitliche Vorgehen schließt sowohl die kompetente Begleitung zur Überwindung der Abhängigkeitserkrankung der Eltern als auch ein separates eigenes Angebot für Kinder und Jugendliche ein. Darüber hinaus werden frühzeitig Hilfen für Schwangere zur Verfügung gestellt.

Unsere zusätzlichen Angebote